Die Circus - Show

Mit Beginn des Schuljahres startete die Arbeitsgemeinschaft ,Zirkus macht Schule‘ in Kooperation mit dem Circus Rambazotti. Jeden Mittwoch trafen sich die Kinder und Frau Adera im Zirkushaus auf der Marbachshöhe. Mit viel Spiel und Spaß konnten die Kinder in die verschiedenen Bereiche wie z.B. Akrobatik, Jonglage (Bälle & Poi), Seiltanz, Kugel, Tücher usw.. rein schnuppern um herauszufinden was am besten zu ihnen passt. Vom notwendigen Dehnen/Training, übers Schminken bis hin zum Auftritt bekamen sie in der Circus AG viele nützliche Tipps und Tricks aus der Manege für die Manege. Es wurde unter anderem gemeinsam eine Show entworfen und eingeprobt.

Am 30. Januar 2014 war es schließlich soweit. Im Zirkushaus fand die große Show statt und alle AG-Teilnehmer konnten  den Schulkindern ihre tollen Kunststücke präsentieren.

Eröffnet wurde die Show von den Kindern der Percussion - Kurse mit einer tollen Trommel - Show.

Spielmobil Rote Rübe

Zu Beginn des Schuljahres 2013/2014 startete die Kooperation der FNS und dem Spielmobil Rote Rübe e.V.. Seit Beginn des zweiten Halbjahres fand diese Kooperation seine Erweiterung durch den Hort Nils Holgersson.

Hauptarbeitsschwerpunkte der pädagogischen Mitarbeiterinnen des Spielmobils waren:

  • Offene Spielangebote auf dem Schulhof
  • Schlichten von Konfliktsituationen
  • Organisieren eines gesunden Picknicks
  • Entwicklung von Zaunfiguren
  • Offene Spielmobileinsätze immer donnerstags ab 14:30 Uhr auf dem Schulhof

Kinder - Fußballweltmeisterschaft

In der Schule wurde lange über die Kinderfußball WM 2014 gesprochen. Die besten Kinder aus den Klassen wurden ausgewählt. Es wurde viel trainiert. Wie gehen die perfekten Tricks mit denen sie sich am Gegner vorbei schlängeln können. Jeden Freitag trainierten sie, bis zum Samstag den 24.05.2014, da stand dann endlich die Kinderfußball WM 2014 an. Das Ganze wurde von dem Rotary Club Kassel-Wilhelmshöhe organisiert. Die Spieler der FNS sahen hoch konzentriert aus. Sie und die Fans, die unsere Nachwuchskicker anfeuerten, wurden am Eingang von den Landfrauen mit leckeren Keksen und gesunden Äpfeln begrüßt.  Unsere Mannschaft bestand aus 3 Mädchen und 8 Jungs. Das Team der FNS hat sehr gut gespielt, musste aber auch viele Niederlagen einräumen. Die gegnerischen Mannschaften waren einfach zu gut. Wir haben dafür aber zumindest ein  Spiel gewonnen.

Außerdem war Thomas Strunz (ehemaliger Nationalspieler vom FC Bayern München) bei der Preisverleihung da. Er durfte Italien einen großen und sehr schweren Pokal überreichen, denn sie haben sich bis zum ersten Platz gekämpft. „ Deshalb werden wir in der Schule eine große Party feiern“, meinte ein Spieler in einem Interview. Aber auch Brasilien darf richtig feiern, denn sie haben sich mit ihren Spielern den zweiten Platz geholt. Alle anderen Schulen haben natürlich auch gefeiert.  „Denn keiner ist letzter“ ,  so ein Vereinsmitglied vom Rotary Club Kassel Wilhelmshöhe bei seiner Ansprache vor der Preisverleihung.  Nach der Siegerehrung taten die Hände von Hr. Strunz schon vom hingucken weh, er musste nämlich ziemlich viele Autogramme schreiben auf Schuhe, Trikots, Handschuhe und auf noch viel mehr. Das Fußballspielen und die schöne Atmosphäre haben allen sehr gut gefallen.

Sommerfest

Unter der Regie des Fördervereins fand am 11. Juli 2014 ein Sommerfest auf unserem Schulgelände statt. Bei prächtigem Sonnenschein präsentierten sich zahlreiche Arbeitsgemeinschaften. In zahlreichen Vorführungen zeigten die Kinder ihre im Laufe des Schuljahres gelernten Kunststücke.

Anschließend durften die Kinder spielen und stärkten sich mit den Besuchern bei Bratwurst und Getränken.

Neue Schulsprecher

Das Schülerparlament wählte am 18. Juli 2014 Ben Grygier (4c) und Melina Muchow (4a) zu den neuen Schulsprechern.

Sauberhafter Schulweg

Am 22. Juli 2014 fand hessenweit wieder die Aktion 'Sauberhafter Schulweg'. Alle Klassen beteiligten sich daran und sammelten im Schulbezirk fleißig den Müll.

Verabschiedung der vierten Klassen

Am 24. Juli 2014 wurden die vierten Klassen von den Patenklassen verabschiedet. Die Patenklassen führten Lieder und Tänze vor. Jedes Patenkind schenkte seinem Paten eine Rose.

Der letzte Schultag

Am letzten Schultag versammelten sich alle Kinder in der Sporthalle.  Traditionsgemäß ehrte Schulleiter Herrmann die Sieger der Bundesjugendspiele. Zum Abschluss überreichte er allen Kindern, die im Schuljahr keinen Stern verloren hatten, einen Oskar.

Einschulung 2014

Am Dienstag, dem 9. September 2014 fand die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler statt. In unserer Sporthalle trafen sich die neuen Schulkinder, deren Eltern, Großeltern und viele weitere Gäste ein.

Ben und Melina, die beiden Schulsprecher, begrüßten die Kinder und wünschten den Schulanfängern viel Spaß und Freude in der Schule. Danach kündigten sie die verschiedenen Programmpunkte an.

Die Kinder der Theater - AG spielten das Stück 'Wie es kam dass der Hamster den Tiger fraß'. Für die tolle Vorführung erhielten sie viel Beifall.

Anschließend begrüßten Frau Stukenbrok und Frau Kiesling die Gäste und stellten kurz die Aufgaben des Fördervereins dar.

Danach spielten und sangen die Kinder der 4a und 4b das Pausenlied und schließlich führten die Kinder der 4c unseren Schulrap ,Give me five‘ in einer besonderen Choreografie vor.

Alle Darsteller erhielten viel Beifall von den Zuschauern.

Zum Schluss begrüßte unser Schulleiter, Herr Herrmann, alle anwesenden Gäste und die Kinder gingen zu ihren Klassenlehrerinnen.

Nach dieser gelungenen Feier verbrachten die Erstklässler und die Kinder der Vorklasse ihre erste Schulstunde in ihren Klassenräumen.

Währenddessen nutzten die Eltern die Gelegenheit, sich bei einer Tasse Kaffee in der Mensa und im Innenhof näher kennenzulernen.

Tag der Schulverpflegung

Am Donnerstag, dem 9.10.14, durften die Kinder der dritten Klassen Frau Bernhardt in der Mensa helfen. Sie schälten Kartoffeln. Brokkoli, Kohlrabi, Möhren und die Kartoffeln schnitten die Kinder der 3b und 3c klein und Frau Bernhardt kochte alles zu einem leckeren Gemüseeintopf. Die Kinder der 3a stellten eine leckere Quarkspeise her. Mittags waren sich alle einig: Das war ein tolles Essen.

Runder Geburtstag

Im November feierte unser Schulleiter seinen 60. Geburtstag. Zu seinem Ehrentag trafen sich KInder, Lehrer und Verteter der Eltern in der Sporthalle zu einer tolen Geburstagsfeier. Herr Herrmann freute sich über die Vorführungen der Kinder und über viele Geschenke.

Kindersachenbasar

Am 22. November fand zum ersten Mal ein Kindersachenbasar in der Fridtjof-Nansen-Schule statt. Unser Förderverein organisierte diesen Basar und viele Anbieter und Besucher fanden sich in der Sporthalle ein. Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt.

Waffelbackaktion

Am 12.12.2014 fand im City Point Kassel ganztägig die Waffelbackaktion statt.

Zusammen mit dem Spielmobil Rote Rübe gaben Lehrer und Mitarbeiter der Fridtjof-Nansen- Schule und der Schule am Wall frische Waffeln gegen eine Spende aus. Von dem Erlös sollen neue Fahrgeräte für die jeweiligen Spielgeräteausleihen der Schulen angeschafft werden. Insgesamt kam ein Betrag von 450 € zusammen, den sich beide Schulen teilen.
Die Kinder werden sich über die Neuanschaffungen sicherlich sehr freuen.

Trash Wichteln

Auch dieses Jahr traf sich nach Schulende das Kollegium im Lehrerzimmer zum Trash - Wichteln.

Jeder hatte ein Geschenk mitgebracht, dass er / sie garantiert nicht mehr braucht. Alle Wichtelpäckchen waren weihnachtlich eingepackt, so dass niemand vorher sehen konnte, was in den entsprechenden Päckchen drin ist. 

Nach fünf Minuten, in denen sie immer vorwärts und rückwärts weiter wanderten, wurden sie schließlich nacheinander geöffnet. Die ,Freude‘ über die unbrauchbarsten Geschenke war wie jedes Jahr riesengroß.