Verabschiedung Frau Eisel

Im Mittelpunkt der Monatseröffnung im Februar stand die Verabschiedung unserer Sekretärin Frau Eisel. Nach 25 Jahren Tätigkeit als Sekretärin in der Fridtjof-Nansen-Schule ging Frau Eisel zum 1.2.2017 in den Ruhestand. Herr Herrmann bedankte sich bei ihr für ihre geleistete Arbeit. Die Kinder sangen 'Ich schenke dir einen Regenbogen' und überreichten ihr ein Geschenk sowie aus jeder Klasse eine Rose. Auch der Elternbeirat und der Förderverein bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und überreichten Blumensträuße.

Zum Abschluss stellte Herr Herrmann den Kindern unsere neue Sekretärin Frau Irsch-Müsken vor.

Glasbläser

Die Glasbläser Achim Hofmann und Rolf Krautwurst besuchten im September unsere Schule. In vier aufeinander folgenden Vorführungen erklärten sie den Kindern das Handwerk des Glasblasens und beantworteten viele Fragen der Kinder. Einige Kinder durften sogar selbst diese Kunst ausprobieren. Jede Klasse erhielt ein kleines Geschenk.

Tipi- und Indianerfest

Wild, frech und kunterbunt war unser Tipi & Indianerfest am 11.5.2017.
Durch den Gewinn des Wettbewerbs der Städtischen Werke konnte nun die Eröffnung der Weidentipis gebührend gefeiert werden! Innerhalb von zwei Tagen haben die Kinder, gemeinsam mit Herrn Kalden und Zora von der Roten Rübe, die Tipis hergestellt! Viel Geduld, Sonne und Regen war nötig damit die Äste austreiben und Wurzeln schlagen konnten. Doch dann war es endlich soweit! Zur flotten Trommelmusik gab es selbstgebastelten Kopfschmuck und leuchtende Kriegsbemalung! Und wie es unser Häuptling Herr Herrmann weise gesagt hat: " So sollte Schule immer sein!" Hau!

Erfolgreiche Sportler

Im Rahmen der Monatseröffnung zeigten die Kinder der BAL-A-VIS-X-AG, was sie im Laufe des Schuljahres gelernt haben.

Ebenso begeisterte die Klasse 3b mit vielen akrobatischen Kunststücken.

Außerdem erhielten die Jungen und Mädchen Urkunden für ihre erfolgreiche Teilnahme am Kasseler Grundschulfußballturnier. Die Mädchen belegten den zweiten Platz und die Jungen wurden sogar Sieger aller Kasseler Grundschulen.

Ebenfalls wurden die Sieger des schuleigenen Schachturniers mit einer Urkunde geehrt. Sieger wurde Vincent vor Annika, Florian und Paul.

Bundesjugendspiele

Am Freitag, dem 2. Juni 2017, fanden unsere diesjährigen Bundesjugendspiele auf der Buchenau - Kampfbahn statt. Wie im letzten Jahr hatten wir wieder herrlichen Sonnenschein. Die Bundesjugendspiele waren bestens organisiert und viele Eltern sorgten dafür, dass alles reibungslos klappte.

Neue Schulsprecher

Im Schülerparlament am 26. Juni wurden die neuen Schulsprecher gewählt:

Johanna-Sophie und Laura

Theaterstück 'Durch Raum und Zeit'

Kurz vor den Sommerferien führte die Theater AG ihr Stück: Durch Raum und Zeit, Das Abenteuer der KSS Herkules vor ca. 80 Gästen in der Mensa auf.
 
Die Kinder der Theater AG probten für ihren großen Auftritt über ein ganzes Schuljahr und durften ihr Stück selber gestalten und erfinden.

Die Geschichte handelt von einer verrückten Professorin, die von der bösen Königin und ihren Helferinnen entführt wird. Die vier mutigen Detektive begeben sich auf die Suche nach ihr und müssen gemeinsam mit dem coolen Paparazzo einige Rätsel und Aufgaben erfüllen. Dabei gelangen sie mit der Raum und Zeitmaschine, der KSS Herkules,  an fantasievolle Orte, wie z.B. die Zuckerwelt in der Einhörner auf dem Regenbogen tanzen oder der Roboterwelt ganz aus Metall.
Am Ende gibt es ein spannendes Tanzduell zwischen Gut und Böse. Mit chorischem Sprechgesang und klaren Bildern präsentierte sich die Theater AG auf der Bühne und überzeugte dabei mit viel Selbstbewusstsein. Der tosende Applaus des Publikums galt der tollen Leistung dieser Theatergruppe.

Schulfest

Am Freitag, dem 23.6.2017, trafen sich die Kinder der FNS und ihre Familien auf dem Schulgelände zu einem tollen Schulfest. Passend zum Documentajahr standen  künstlerische Aktivitäten im Mittelpunkt. Die Kinder nutzten die vielfältigen Angebote mit Begeisterung.

Verschiedene Arbeitsgemeinschaften zeigten ein Auszug aus ihrem Programm und am Bratwurststand nutzten viele Gäste die Gelegenheit sich zu stärken und miteienander ins Gespräch zu kommen.

Verabschiedung der vierten Klassen

Am 29. Juni 2017 wurden die vierten Klassen von den Patenklassen verabschiedet. Zum Auftakt sangen die Kinder des Chors 'Kassel singt' einige Lieder ihres Repertoires. Anschließend schenkte jedes Patenkind seinem Paten eine Rose. Zum Schluss erhielt Frau Rode-Baehr von den Eltern ihrer Klasse ein Geschenk und alle guten Wünsche für den Ruhestand.

Der letzte Schultag

Traditionsgemäß  versammelten sich alle Kinder am letzten Schultag in der Sporthalle zur Verleihung der Ehrenurkunden für die Bundesjugendspiele sowie für die Überreichung der Oskars.

Zum Auftakt begeisterte unsere Rock-Band mit einem tollen Song.

Danach erhielten 104 KInder einen Oskar, weil sie keinen einzigen Stern im Schuljahr verloren hatten. Darüber hinaus freuten sich 9 Kinder über einen Ehrenoskar. Sie verloren nämlich während ihrer gesamten Grundschulzeit keinen einzigen Stern.

Schließlich ehrte Schulleiter Herrmann die Sieger der Bundesjugendspiele.

Einschulung 2017

Am Dienstag, dem 15. August 2017 fand die Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler und die Vorklasse statt. In unserer Sporthalle trafen sich die neuen Schulkinder, deren Eltern, Großeltern und viele weitere Gäste ein. Insgesamt wurden 74 Kinder eingeschult.

Zum Auftakt begrüßten die beiden Schulsprecherinnen Johanna und Laura alle Anwesenden und wünschten den Schulanfängern alles Gute für die Schulzeit.

Nachdem der Schulleiter Herr Herrmann eine kurze Rede hielt sangen die Kinder der 4. Klassen das Lied 'Herzlich willkommen'.

Im Mittelpunkt der Feier stand die Klasse 4b mit einer sportlichen Vorführung. Alle Erstklässler und die anwesenden Gäste bestaunten die akrobatischen Kunststücke der Jungen und Mädchen.

Frau Imgart, die Vorsitzende des Schulelternbeirats, begrüßte die Schulanfänger und ihre Eltern. In ihrer Rede betonte sie die Wichtigkeit der Elternarbeit.

Zum Abschluss sangen die Kinder der vierten Klassen ein englisches Mitmachlied.

Anschließend gingen die Schulanfänger gemeinsam mit ihren Paten und den Klassenlehrerinnen in die Klassenräume, wo sie ihre erste Schulstunde verbrachten.

Währenddessen nutzten die Eltern die Gelegenheit, in der Mensa und im Innenhof eine Tasse Kaffee zu trinken.

Tag der Kinderrechte

Am Freitag, den 25.08.2017, war der Tag der Kinderrechte. Schon Wochen vorher haben einige Kinder aus unterschiedlichen Kasseler Grundschulen Gegenstände und Möbel zum Thema Kinderrechte gestaltet. Auch wir waren mit dabei! Die Kinder der FNS verwirklichten ihre Gedanken und Wünsche in einem riesigen Traumfänger. Gemeinsam wurde dieser mit Frau Huck im Werkraum hergestellt und auf dem Pferdemarkt ausgestellt. Zusammen mit den anderen Möbeln entstand ein "Raum für unsere Rechte".  Die Kinder konnten vor Ort viele Eindrücke und Erlebnisse sammeln und ihr Recht auf Spiel in vollen Zügen genießen.

Projektwoche 'Zu Fuß zur Schule'

Zu Fuß zur Fritjof-Nansen-Schule
In unserer Projektwoche haben wir uns jahrgangsübergreifend mit dem Thema „ zu Fuß zur Schule“ beschäftigt. Es wurde viel dafür getan, dass die Kinder sicherer in die Schule kommen und Spaß daran haben gemeinsam mit ihren Freunden zu laufen. Wir haben es geschafft, dass in dieser Woche insgesamt 1047 Kinder in die Schule gelaufen sind! Das ist ein super Ergebnis und wir hoffen, dass weiterhin viele Kinder zur Schule laufen:
 
·         weil es gesund ist!
·         weil es der Umwelt  gut tut!
·         weil es Spaß macht!
 
Weitere tolle Ergebnisse dieser ereignisreichen Projektwoche waren;
 
Die kunterbunte Fußkunst mit Frau Lenk.
 
Die Barfußpfadgruppe sammelte im Wald Material für einen Barfußpfad auf dem Schulhof und trainierte fleißig ihre Fußmuskeln.
 
Bei Frau Kramer konnten die Kinder Holzfiguren sägen, bauen und anmalen. Wir wollen die Autofahrer darauf aufmerksam machen langsamer zu fahren.
 
Mit Herrn Mariotti konnten die Kinder die Sportart “ Parcour“ kennenlernen und ausprobieren.
 
Experimentieren und Forschen zum Thema Natur, Wasser und Luft fand in den ersten Klassen statt.

In den zweiten Klassen wurde „der Schuh der Zukunft“ gemalt, leckere Fußkekse gebacken und Reflektoren hergestellt.
 
Die Schulwegkids und Frau Dörpinghaus organisierten Laufgruppen und Treffpunkte, welche sie mit cooler Kreidefarbe auf den Gehweg gesprayt haben.
 
Wo gearbeitet wird fallen Späne! Alle Klassen engagierten sich gemeinsam am Bau das grüne Klassenzimmers unter der Leitung von Christof Kalden.
 
Die Reporterkids dokumentierten alle Aktionen und interviewten Kinder zu ihren Projekten. Am Ende der Woche präsentierten sie eine Zusammenfassung im Film.
 
Herr Roas schrieb mit seinen Kindern einen eigenen Zu-Fuß-zur-Schule-Song mit dem passenden Refrain:
 
„Die Coolen und die Klugen gehen zu Fuß zur Schule! Der Parkplatz ist zu voll! Zur Schule gehen ist toll.“
 
Alle Ergebnisse wurden am Freitagvormittag um 10 Uhr in der Sporthalle ausgestellt und präsentiert.
 

Mini - Marathon

Nach den Sommerferien hatten wir viel trainiert, und zwar im Sportunterricht und in  einer zusätzlichen „Marathonstunde“. So konnten 30 Kinder aus den 3. und 4. Schuljahren beim Minimarathon starten. Alle kamen gut ins Ziel und erhielten eine Medaille. Es war für alle ein tolles Erlebnis.

Weihnachtssingen

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien trafen sich alle Schulkinder zum Weihnachtssingen. Unter der Leitung von Frau Lenk und Frau Rühling sangen die Kinder in der Sporthalle traditionelle Weihnachtslieder. Zum Abschluss erhielt jedes Kind von unserem Förderverein ein kleines Geschenk.