1980   

Ab diesem Schuljahr ist der erste und der dritte Samstag im Monat schulfrei.  

1981  

Unterricht für verhaltensauffällige Kinder wird verbindlich eingeführt. In den jugoslawischen Klassen werden auch deutsche Lehrer eingesetzt.  

September 1982   

Einweihung des Sportplatzes  

Februar 1983   

Einführung eines Vorlaufkurses für ausländische Schulanfänger  

1983   

Erfolgreiche Schulmannschaften: Stadtmeister werden die Fußballmannschaft der Grundschule, die Mädchenmannschaft der Klasse 4, die Fußball- und Handballmannschaft der Hauptschule.  

10.09.1983   

Stadtteilfest in Helleböhn, die Klassen 1 und 4 beteiligen sich am Festzug, verschiedene Fußballspiele finden statt.  

1984  

Die FNS bleibt eine Grund- und Hauptschule. Die flächendeckende Förderstufe wird noch nicht eingeführt. 532 Schüler besuchen die Schule, erstmals ohne jugoslawische Vorbereitungsklassen. 

31.08.1986  

Der langjährige Hausmeister Paul Gemulla wird verabschiedet, neuer Hausmeister wird Gerd Seidel.  

ab 1986   

In Kassel wird die flächendeckende Förderstufe eingeführt. Die Schule hat nun keine Klasse 5 mehr. 433 Schüler besuchen noch die Schule. Die Rahmenrichtlinien sind nun verbindlich.

13.06.1987   

Schulfest zum 25-jährigen Schuljubiläum  

11.03.1989   

Basar zum Thema ,Von Kindern für Kinder‘